Monatsspruch Mai 2019:

«Gott, wie mächtig bist du! Keiner ist dir gleich. Nach allem, was wir gehört haben, sind wir überzeugt: Es gibt keinen Gott ausser dir.»  

(2 Sam 7,22)

 

 

Biografisches Erzählen in der Altersarbeit (ausgebucht)

Datum: 25.04.19
Zeit: 14.00 - 17.00
Kategorie: Alter
Beschreibung:

Der Kurs ist ausgebucht

Biografiearbeit mit älteren Menschen.
Würdigen von individuellen Lebensgeschichten

Alte Menschen bergen einen reichhaltigen Schatz an Lebensgeschichten.
Nur selten wird dem genügend Raum gegeben und werden diese Lebenserfahrungen entsprechend gewürdigt. Als Mitarbeitende in der Altersarbeit können wir dazu beitragen.

Am Kursnachmittag wollen wir zusammen erkunden, welche Möglichkeiten des Erzählens und Zuhörens es gibt. Wie können wir den Erfahrungen älterer Menschen mehr Gehör verschaffen? Was möchten wir von ihnen wissen? Welche Formen von strukturiertem Erzählen und Zuhören könnten die bestehenden Begegnungsangebote in der Altersarbeit unserer (Kirch-)Gemeinden ergänzen? Wie leiten wir Erzählcafés? Was kann biografisches Erzählen bewirken? Zusammen wollen wir bereits Praktiziertes austauschen und neue Erzählformen kennen lernen. Ausserdem wird eine Fachfrau zum Thema «Erzählcafés moderieren» aus ihrer aktuellen Arbeit berichten.

Auskunft

Heidi Minder Jost, T 031 340 25 07

Kursausschreibung als PDF

Lokalität: Haus der Kirche
Adresse:
Ort: Bern
Infos:
Veranstalter: Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Gemeindedienste und Bildung
Kontakt:
Kontaktemail: kursadministration(at)refbejuso.ch
Zielpublikum: Der Kurs richtet sich an alle interessierten Personen, die schwerpunktmässig in der Arbeit mit älteren und alten Menschen unterwegs sind.
Leitung: Heidi Minder Jost, Fachbeauftragte Alter
Kosten: CHF 40.-
  27.09.2018/hbächler


zurück

Pfarrer Peter Raich
pfarramt@kirche-walkringen.ch
Pfarrhaus
Hauptstrasse 10
3512 Walkringen
031 701 24 72

Sekretariat Kirchgemeinde Walkringen
sekretariat@kirche-walkringen.ch
Sternenzentrum
Hauptstrasse 9
3512 Walkringen
031 701 06 79


Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag
08:00–11:00, 15:00–18:00
Mittwoch und Donnerstag
08:00–11:00