Monatsspruch Juni 2019:

«Freundliche Worte sind wie Honig: süss für den Gaumen und gesund für den ganzen Körper.»  

(Spr. 16,27)

 

 

Texte lebendig werden lassen – eigene Fürbitten finden

Datum: 14.06.19 - 22.06.19
Zeit: ###TIME###
Kategorie: Freiwilligenarbeit
Beschreibung:

Daten und Zeit

14.06.2019, 09.00 – 16.30 Uhr
22.06.2019, 09.00 – 12.30 Uhr

Kurs für Freiwillige, die im Gottesdienst mitwirken

Lesung und Fürbitten sind zentrale Elemente eines Gottesdienstes. Sowohl die Lesungen als auch die Fürbittegebete sind Orte, an denen sich Gemeindeglieder aktiv am Gottesdienst beteiligen können. Texte so zu lesen, dass sie lebendig werden und bei den Zuhörenden Bilder entstehen lassen, ist eine Kunst, die eingeübt werden muss. Ähnlich ist es beim Fürbittegebet, das manchmal auch selbst verfasst wird.


Im Kurs werden die Teilnehmenden darin geschult, biblische Texte so vorzutragen, dass die Lesung zu einem Höhepunkt des Gottesdienstes wird. Dazu pflegen die Teilnehmenden eine lebendige Beziehung zur eigenen Stimme, lernen Texte aus der Bibel mit eigenen Erfahrungen und inneren Bildern zu verbinden und auf den Rhythmus des Textes zu hören. Dazu kommen praktische Übungen im Kirchenraum. Zudem werden die Teilnehmenden in die Bedeutung der Fürbitten eingeführt und reflektieren ihren eigenen Zugang zu diesen. Dies mit dem Ziel, eigene Fürbitten verfassen und im Gottesdienst vortragen zu können.

Der Kurs ist in zwei Teile gegliedert – einen vollen Kurstag und einen Halbtag. Im ersten Teil wird es um Methodik und das Einüben gehen. Am Ende des ersten Teiles haben die Teilnehmenden genügend Werkzeuge, um Texte packend zu lesen und eigene Fürbitten zu formulieren. Am Kurs-Halbtag wird das Erlernte für den Kirchenraum adaptiert. Vor Ort (in der Kirche) werden die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, ihre neuen Fähigkeiten zu erproben und zu optimieren.

Referierende

Dorothée Reize, Schauspielerin und Daniel Hubacher, Pfarrer

Auskunft

Franziska Huber, T 031 340 25 23

Kursausschreibung als PDF

Lokalität: Haus der Kirche
Adresse:
Ort: Bern
Infos:
Veranstalter: Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Theologie / Gemeindedienste und Bildung
Kontakt:
Kontaktemail: kursadministration(at)refbejuso.ch
Zielpublikum: Laien, welche ihre Fähigkeiten im Vortragen von Texten und im Verfassen von Fürbitten verbessern wollen
Leitung: Franziska Huber, Beauftragte für Freiwilligenarbeit
Kosten: CHF 120.– (inkl. Verpflegung)
  27.09.2018/hbächler


zurück

Pfarrer Peter Raich
pfarramt@kirche-walkringen.ch
Pfarrhaus
Hauptstrasse 10
3512 Walkringen
031 701 24 72

Sekretariat Kirchgemeinde Walkringen
sekretariat@kirche-walkringen.ch
Sternenzentrum
Hauptstrasse 9
3512 Walkringen
031 701 06 79


Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag
08:00–11:00, 15:00–18:00
Mittwoch und Donnerstag
08:00–11:00