Monatsspruch August 2020:

«Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.»  

(Ps 139,14)

 

 

Alter

Intensivausbildung zum Thema Vorurteile, Rassismus und Gewalt

Datum 07.08.2020 - 09.08.2020
Zeit 9.30 - 16.00 Uhr
Beschreibung

Diese dreitägige Intensivausbildung vermittelt den Teilnehmenden, wie man NCBI-Programme zum Abbau von Vorurteilen und Gewalt leiten kann und welche Fertigkeiten benutzt werden können, um Einstellungen konstruktiv und kreativ zu verändern. Die tausendfach erfolgreich auf internationaler Ebene durchgeführte Workshopmethodik des national Coalition Building Institute NCBI zeigt auf, wie die emotionelle und institutionelle Wirkung von Diskriminierung geheilt werden kann und wie wir die Verletzungen, Fehlinformationen und Ohnmachtsgefühle überwinden können, die durch Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Islamophobie, Adultismus, Homophobie und andere Arten von Diskriminierung hervorgerufen werden. Die Teilnehmenden lernen im Plenum die erprobte Methodik von NCBI und verschiedene Fertigkeiten kennen, die helfen, strukturelle Diskriminierung zu erkennen, durch Vorurteile geprägte Haltungen abzubauen und feindselige Bemerkungen und Verhaltensweisen zu unterbrechen. Man befasst sich auch mit Methoden, die es dem Einzelnen ermöglichen, ein Verbündeter anderer gesellschaftlicher Gruppen zu werden. Es wird erläutert, wie diese Methoden benutzt werden können, um in Konfliktsituationen zu vermitteln. Ausserdem besuchen die Teilnehmenden im Laufe der drei Tage kleine Lerngruppen.

Kursziele?
Der Fachkurs umfasst die folgenden Ziele:

  • Workshopmodelle von NCBI erlebt und dadurch kennengelernt haben.
  • Die Kompetenz, Vorfälle von Diskriminierung einzuordnen, die damit verbundenen Emotionen zum Ausdruck zu bringen und die Fähigkeit zur Empathie mit den Betroffenen ist gefördert.
  • Für die Arbeit von NCBI grundlegende methodische Aspekte verstehen.
  • Grundlegende Kenntnisse von zentralen Modulen der NCBI-Methodik sowie der Anwendung der darin enthaltenen Kompetenzen sind erworben.
  • Sensibilisierung und Förderung der Motivation und des Engagements in den Bereichen Antidiskriminierung und Konfliktlösung ist gefördert.

Kosten?
Tagesseminar: Fr. 780.- *
(3 Tage inkl. Mittagessen, Pausenverpflegung; ohne Übernachtung)
* Ermässigung möglich nach Absprache – spezielle Jugendstipendien

Kursanbieter: NCBI, National Coalition Building Institute

Mehr Infornmationen

 

Lokalität Villa Mettlen
Adresse (Privat) Pourtalèsstrasse 35
Ort 3074 Muri bei Bern
Veranstalter
  17.06.2020/byilmaz
zurück

Pfarramt
pfarramt@kirche-walkringen.ch
Pfarrhaus
Hauptstrasse 10
3512 Walkringen
031 701 24 72

Verwaltung Kirchgemeinde Walkringen
kirche@kirche-walkringen.ch
Sternenzentrum
Hauptstrasse 9
3512 Walkringen
031 701 06 79


Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag
08:00–11:00, 15:00–18:00
Mittwoch und Donnerstag
08:00–11:00