Monatsspruch Dezember 2017:

«Gott verzeiht uns, weil er uns so sehr liebt! Sein Licht wird uns die Richtung zeigen. Dieses Licht wird für alle Leute da sein, die im Dunklen leben, die Angst vor dem Tod haben, die vom Tod bedroht werden. Dieses Licht wird uns den Weg zeigen, wie wir Frieden finden können.»   Lukas 78-79

 

RefBEJUSO

Das mobile Pfarramt am Mattenfest

15.8.17 Refbejuso - Ganz neue Wege beschreiten die Pfarrer Bernhard Jungen und Tobias Rentsch mit ihrer «Unfassbar». Die mobile Bar soll die Kirche in der Öffentlichkeit fassbarer machen - und dies war am Mattenfest vom 19. August der Fall.

Pfarrer Bernhard Jungen wirkte 30 Jahre lang als Pfarrer in Ittigen bei Bern. Mit knapp 60 Jahren kündigte er seine Anstellung, um sein Projekt «Die Unfassbar» zu realisieren. Er hat in seiner langjährigen Wirkungszeit in der Kirchgemeinde viel Resonanz auf seine Arbeit erhalten. Er stellte sich jedoch immer öfter die Frage, ob er nicht näher zu den Leuten müsste, spontane Gespräche führen und halt dort sein, wo «das Leben stattfinde». Aus diesen Überlegungen kam ihm die Idee eines «mobilen Pfarramtes».

Am Berner Mattefest vom 19. August konnten er und sein junger Partner, Pfarrer Tobias Rentsch, auf der Gasse erste Erfahrungen sammeln. Viele interessante Gespräche konnten geführt werden. Unterstützt wurden die Beiden von der Nydegg-Kirche in der Matte.

Weiterführende Links
Die Unfassbar Homepage
Die Unfassbar im Facebook 
Beitrag im Tages-Anzeiger (Blog)

Pfarrer Peter Raich
pfarramt@kirche-walkringen.ch
Pfarrhaus
Hauptstrasse 10
3512 Walkringen
031 701 24 72

Sekretariat Kirchgemeinde Walkringen
sekretariat@kirche-walkringen.ch
Sternenzentrum
Hauptstrasse 9
3512 Walkringen
031 701 06 79


Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag bis Donnerstag
von 9-11 Uhr