Monatsspruch August 2019:

«Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm»  

(Joh 4,16)

 

 

 

Geh behutsam deinen Weg
inmitten des Lärms und der Hast dieser Welt
und vergiss nie,
welcher Friede im Schweigen liegen kann.
Lebe so weit als möglich
und ohne dich selbst aufzugeben
in freundlichen Beziehungen mit anderen Menschen.
Sage deine Wahrheit ruhig und klar.
Höre auch anderen zu,
sogar Törichten und Unwissenden:
auch sie haben ihre Geschichte.
Meide laute und aggressive Menschen,
sie bringen nur geistigen Verdruss.
Wenn du dich mit anderen vergleichst,
könntest du stolz oder verbittert werden,
denn immer wird es
bedeutendere und unbedeutendere Menschen geben
als dich selbst.
Erfreue dich deiner eigenen Leistungen,
genauso wie deiner Pläne.
Bleibe an deinem Fortkommen interessiert,
wie bescheiden auch immer.
Es ist ein echter Besitz im wechselnden Glück der Zeiten.
Sei du selbst.
Heuchle vor allem keine Zuneigung
und spotte nicht über die Liebe.
Trage freundlich-gelassen die Bürde der Jahre
und gib die Dinge der Jugend mit Grazie auf.
Nähre die Kraft deines Geistes,
um plötzlichem Unglück gegenüber gewachsen zu sein.
Viele Ängste entstehen aus Müdigkeit und Einsamkeit.
Neben einem guten Mass an Selbstdisziplin
sei freundlich zu dir selbst.
Du bist ein Kind des Universums,
nicht weniger als die Bäume und Sterne,
du hast ein Recht darauf hier zu sein.
Und die Kraft des Universums wird sich so entfalten,
wie es sein muss, ob es dir Klar ist oder nicht.
Deshalb lebe in Frieden mit Gott,
was für eine Vorstellung du auch immer von ihm hast,
und was immer dein Mühen und Sehnen ist.
Halte Frieden in deiner Seele
in diesem lärmigen Durcheinander des Lebens.
Sei vorsichtig.
Strebe danach, glücklich zu sein.

 

Text 1692 gefunden in einer Kirche in Baltimore

Pfarrer Peter Raich
pfarramt@kirche-walkringen.ch
Pfarrhaus
Hauptstrasse 10
3512 Walkringen
031 701 24 72

Sekretariat Kirchgemeinde Walkringen
sekretariat@kirche-walkringen.ch
Sternenzentrum
Hauptstrasse 9
3512 Walkringen
031 701 06 79


Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag
08:00–11:00, 15:00–18:00
Mittwoch und Donnerstag
08:00–11:00