Monatsspruch April 2017:

«Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden.»   Lukas 24, 5-6

 

Anlässe zum Reformationsjahr 2017

Hier finden Sie den Flyer zu den Anlässen der Kirchgemeinden Biglen, Schlosswil-Oberhünigen und Walkringen im Reformationsjahr 2017.


Sonntag, 30. April, 9.30 Uhr: Regionaler Gottesdienst in der Kirche Landiswil.

Pfarrerin Salome Eisenmann und der Jodlerklub Obergoldbach.



Monatstext für April 2017 von Pfarrer Peter Raich

Das muss gefeiert werden …

So sagen wir bei einem besonderen Ereignis, nach bestandener Prüfung, bei einem Jubiläum. Es ist eine urmenschliche Eigenart zu feiern. Wir müssen immer wieder innehalten. Wir können nicht alles im Alltag des Lebens weiterlaufen lassen. Wir müssen hin und wieder unser Leben «fest» machen, ein Fest feiern.

Feste in meinem Leben

Fest-machen und ein Fest feiern für mich selbst, damit ich wieder spüre, woher ich komme, wo ich stehe und wohin ich gehe. Ein Fest feiern mit anderen, weil ich ihre Anerkennung und ihre Gemeinschaft brauche. Ein Fest feiern mit Gott, weil er Antwort auf die Fragen meines Lebens und Orientierung in der Geschichte der Welt geben kann. Wie feiern Sie Feste, mit wem und wo am liebsten? Das englische Wort für Feiertag ist «holyday». Für die Christen war jeder Sonntag ein holy day, ein heiliger Tag. Sie kamen regelmässig zusammen und feierten. Sie nannten diese Feier mit der Zeit «Gottesdienst». Im Gottesdienst erlebten sie etwas von jener heilen, gottgewollten Welt. Die gottesdienstliche Feier war deshalb das Wichtigste und Zentralste am Sonntag.



Pfarrer Peter Raich
pfarramt@kirche-walkringen.ch
Pfarrhaus
Hauptstrasse 10
3512 Walkringen
031 701 24 72

Sekretariat Kirchgemeinde Walkringen
sekretariat@kirche-walkringen.ch
Sternenzentrum
Hauptstrasse 9
3512 Walkringen
031 701 06 79


Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag bis Donnerstag
von 9-11 Uhr