Monatsspruch September 2018:

«Gott hat für alles eine Zeit vorherbestimmt, zu der er es tut; und alles, was er tut, ist vollkommen»  

(Pred 3,11)

 

 

 

Sie wollen ihr Kind zur Taufe bringen oder sich selbst taufen lassen?

Wir freuen uns mit Ihnen!

Hier finden Sie wichtige Infomationen zur Taufe:

 

Bedeutung der Taufe

 

Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn taufen im Auftrag Jesu Christi.
Die Taufe ist das von Gott geschenkte Zeichen der Aufnahme in den Bund, den er in Jesus Christus mit den Menschen geschlossen hat.
Die Taufe bestätigt denen, die sie empfangen, dass Gottes rettende Liebe auch ihnen gilt und dass sie zur Gemeinde Jesu Christi an ihrem Ort und überall auf der Erde gehören.
Wer getauft ist, ist berufen, im Glauben an Jesus Christus und im Vertrauen auf den Beistand des Heiligen Geistes als ein Mensch des göttlichen Wohlgefallens zu leben.
(vgl. Kirchenordnung Artikel 33ff.)

 

 

 

Fragen zur Taufe


Wenden Sie sich an das Pfarramt Walkringen. Pfarrer Peter Raich steht Ihnen für alle Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Telefon  031 701 24 72

pfarramt(at)kirche-walkringen.ch

 

In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?

Unsere Kirche tauft üblicherweise Säuglinge. Daneben ist eine Taufe in jedem Alter möglich. Besprechen Sie sich am besten einmal mit einer Pfarrerin oder einem Pfarrer.

 

Was spricht für eine Kindertaufe?
Die Taufe soll als ein Geschenk Gottes verstanden werden. Gott spricht den kleinen Kindern seine Liebe zu und sagt «Ja» zu ihnen, unabhängig davon, wie sie sich verhalten, und ohne dass sie schon etwas dafür geleistet hätten.
Eltern, Patinnen und Paten haben die Aufgabe, stellvertretend für die Kinder den Glauben zu bezeugen und den Kindern von ihrem Glauben, aber auch von ihren Zweifeln zu erzählen.

 

Müssen die Eltern Mitglied der evangelisch-reformierten Kirche sein?
Indem die Eltern ihr Kind in der Kirche taufen lassen, bekennen sie sich dazu, sich mit ihrem Kind auf den Weg des Glaubens begeben zu wollen. Das heisst auch, dass das Kind den kirchlichen Unterricht besuchen wird und sich später auch konfirmieren lassen kann. Mindestens ein Elternteil muss deshalb Mitglied der evangelisch-reformierten Kirche sein.

 

Muss ich mich erneut taufen lassen, wenn ich die Konfession wechsle oder wieder in die reformierte Kirche eintrete?
Nein. Fast alle christlichen Kirchen erkennen die einmal vollzogene Taufe an. Die Taufe ist einmalig und wird auch beim Übertritt in eine andere Konfession oder beim Wiedereintritt nicht wiederholt.

 

Kann mein Kind konfirmiert werden, ohne getauft zu sein?
Ihr Kind kann am Konfirmationsunterricht teilnehmen, ohne getauft zu sein. Will es sich dann konfirmieren lassen, sollte es vor der Konfirmation getauft werden.
Pfarrer Peter Raich ist gerne zum Gespräch bereit.

 


Kann mein Kind zum Konfirmandenunterricht gehen, ohne getauft zu sein?
Ja. Ihr Kind nimmt am Konfirmandenunterricht teil, wünscht aber ausdrücklich keine Konfirmation oder möchte vor der Konfirmation getauft werden. Pfarrer Peter Raich ist gerne zum Gespräch bereit.

 

Wer sorgt für den Schmuck der Kirche?
Die Kirchen sind normalerweise mit Blumen geschmückt. Wenn Sie besonderen Schmuck wünschen, sprechen Sie mit unserer Sigristin.

 

Wie soll der Täufling während der Taufe gekleidet sein?
So bequem und dabei so festlich wie möglich.

 

Dürfen wir während des Gottesdienstes fotografieren oder filmen?
Bild- und Tonaufnahmen während allen Gottesdiensten im Inneren des Kirchengebäudes bedürfen der Erlaubnis des zuständigen Pfarrers / der Pfarrerin sowie genauer und sorgfältiger Absprachen. (vgl. Kirchenordnung, Artikel 31)
In jedem Fall aber besteht die Möglichkeit, nach dem Gottesdienst Aufnahmen in oder vor der Kirche zu machen.

 

Was kostet die Taufe?
Grundsätzlich ist die Taufe für die Kinder von Kirchenmitgliedern kostenlos.

 

Wer kann Pate oder Patin (Gotte, Götti) werden?
Alle getauften Christinnen und Christen. Eine der Gotten oder einer der Göttis muss der reformierten Kirche angehören und konfirmiert sein.

 

 

 

.

Pfarrer Peter Raich
pfarramt@kirche-walkringen.ch
Pfarrhaus
Hauptstrasse 10
3512 Walkringen
031 701 24 72

Sekretariat Kirchgemeinde Walkringen
sekretariat@kirche-walkringen.ch
Sternenzentrum
Hauptstrasse 9
3512 Walkringen
031 701 06 79


Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag
08:00–11:00, 15:00–18:00
Mittwoch und Donnerstag
08:00–11:00