News

Unbenanntes Dokument Unbenanntes Dokument

Ukraine-Krieg - so können sie helfen

Die Kirchen sehen zwei Schwerpunkte: Leisten von Nothilfe und Bereitschaft zur Aufnahme von Geflüchteten in der Schweiz

.

Liebe Walkringerinnen und Walkringer

Wir alle sind erschüttert vom Leid, das den Menschen in der Ukraine durch die völkerrechtswidrige russische Invasion zugefügt wird. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Menschen in der Ukraine, aber auch bei den Demonstrierenden in Russland, die mit Festnahmen und Repressalien zu rechnen haben. Und wir beten, dass ein Wunder geschehe und die Aggressoren umkehren mögen.

So können Sie helfen:

 

  • Ukraine-Flüchtlinge in Walkringen
    Seit Montag, 7. März 2022 hat eine ukrainische Mutter mit ihren drei Kindern Unterkunft im Pfarrhaus Walkringen gefunden. - Wir rechnen damit, dass weitere Ukraine-Flüchtlinge in die Gemeinde Walkringen kommen werden.

    Die Kirchgemeinde hat für diese Menschen ein separates Spendenkonto eingerichtet, damit unbürokratisch und rasch das Nötigste angeschafft werden kann :

    IBAN CH96 8080 8009 4973 5955 6,
    Kirchgemeinde Walkringen, 3512 Walkringen, Raiffeisenbank Worblen-Emmental

    Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.  Pfarramt und Kirchgemeinderat Walkringen

    .

  • Auf der Website der Gemeinde Walkringen könnt Ihr Euch informieren über die Möglichkeiten Hilfe zu leisten: https://www.walkringen.ch/news-detail/news/solidaritaet-mit-der-ukraine/

     
  • Wer Wohnraum für Geflüchtete zur Verfügung stellen möchte, kann sich bei Campax melden  https://campax.org/
     
  • Nothilfe für Kriegsopfer in der Ukraine | HEKS: Spendenkonto: PC 80-1115-1 mit dem Vermerk «Nothilfe Ukraine»  Nothilfe für Kriegsopfer in der Ukraine | HEKS (mehr Infos siehe unten)
     
  • Seit einigen Jahren unterstützt die Kirchgemeinde «serve-east», Familie Weber und ihre Projekte, u.a. in der Kinder- und Jugendarbeit in Moldawien. Heute kam von ihnen ein Situationsbericht und ein Aufruf für Spenden: IBAN CH82 0839 7016 4873 1020 1, DC Bank, Schauplatzgasse 21, 3000 Bern. Vermerk Ukraine. Verein: TSARINA - Mold-Swiss Modelfarm, Sunnmatt 3305 Iffwil
  • Schweizerische Flüchtlingshilfe.ch https://www.fluechtlingshilfe.ch/aktiv-werden/hilfe-fuer-ukrainische-gefluechtete

Herzlichen Dank für die Linderung der Not der Menschen in der Ukraine mit Spenden und Kollekten!

Gerne leiten wir euch hier die Informationen der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurnweiter (Bereich Oekumene, Mission und Entwicklungszusammenarbeit und Migration)

.

NOTHILFE FÜR DIE UKRAINE

Das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen der Schweiz arbeitet schon lange mit der reformierten Kirche und weiteren Partnern in der Ukraine zusammen. Deshalb war es HEKS möglich, sofort auf die Situation zu reagieren. Als im Land etablierte Organisation ist das HEKS fähig, die Hilfe koordiniert zu leisten. HEKS baut in der Ukraine sowie in den angrenzenden Ländern Rumänien, Ungarn und Slowakei Notunterkünfte und versorgt Geflüchtete mit Nahrungsmitteln, Hygieneartikeln und medizinischer Hilfe. 

Wie immer gilt, dass dann, wenn Nothilfe-Spenden direkt an das HEKS geleistet werden, diese zusätzlichen Gelder der Glückskette an das HEKS auslösen. Ihre Spende hat dadurch eine positive Hebelwirkung.

Spendenkonto: PC 80-1115-1 mit dem Vermerk «Nothilfe Ukraine»
Nothilfe für Kriegsopfer in der Ukraine | HEKS

.

FLUCHT VOR DEM KRIEG
Mehr als eine halbe Million Menschen sind auf der Flucht vor dem Krieg in der Ukraine. Viele Menschen in der Schweiz möchten diesen Menschen helfen in der Not. Auch Refbejuso erreichen viele Angebote von Kirchgemeinden und Privatpersonen, welche Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine bereitstellen möchten. Gleichzeitig gibt es verschiedenste zivilgesellschaftliche Initiativen, welche diese Angebote vermitteln und bündeln wollen. Welche dieser Initiativen für Kirchgemeinden am zielführendsten ist, ist Gegenstand von Abklärungen der Evangelischen Kirche Schweiz. In den kommenden Tagen erfolgt auch ein Austausch mit den kantonalen Migrationsbehörden zu diesen Fragen.

Sobald klarer wird, wie und wo die kirchlichen Hilfsangebote eingebracht werden können, werden wir das auf der Webseite von Refbejuso kommunizieren. Vorerst herzlichen Dank für die grosse Hilfsbereitschaft!

.

AKTIONEN GEGEN DEN KRIEG
Im Moment finden im Kirchengebiet der Refbejuso viele verschiedene Aktivitäten statt, auch kurzfristig. Mehr Infos auf

https://www.refbejuso.ch/inhalte/news/

https://www.refbejuso.ch/grundlagen/ukraine-unser-engagement/

  • Täglich bis Sonntag, 6. März findet um 19.15 Uhr eine Mahnwache auf dem Kornhausplatz in Bern statt. Bitte Kerze/Laterne mitbringen. Dauer 15 Minuten.
     
  • Die Evangelisch- reformierte Kirche Schweiz verurteilt den Krieg und fordert zum Handeln auf
    Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz - Ukraine (evref.ch)
     
  • Am Mittwoch, dem 9. März 2022, um 10 Uhr läuten während 3 Minuten die Glocken der Kirche Walkringen, zusammen mit den Glocken in der ganzen Schweiz. Damit wollen wir als Landeskirchen in ökumenischer Verbundenheit schweizweit dazu aufrufen, 3 Minuten das Leben innezuhalten und für den Frieden zu beten.

Wir wünschen uns Frieden für die Ukraine und für Europa

Kirchgemeinderat Walkringen

zusammen mit dem Bereich Oekumene, Mission, Entwicklungszusammenarbeit und Migration der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn

zurück